Histoires de Parfums

Bei Histoires de Parfum werden Biographien in feinen und eleganten Prozessen gefiltert und in standesgemäßen Flakons abgefüllt. Da braucht man zum Lesen nur seine Nase. Doch es geht nicht nur um Menschen. Die olfaktorische Bibliothek hält vieles bereit, beginnend bei spannenden  Büchern, epische Gedichte, wohlklingende Musik, so auch Opern. Die Welt ist voller Geschichten, die es sich zu lesen lohnt. In der Literaturwissenschaft sagt man, dass nichts nicht schon einmal geschrieben worden ist und somit alles Geschrieben nur eine Kopie sein kann. Hier möchte man diesen Gedanken vielleicht überdenken. Denn mit der Nase hat bisher noch keiner geschrieben und auf der Haut gelesen noch weniger.

Das französische Know-How der Parfümkunst spürt man in jedem Tropfen. Herz des Unternehmens, ist Gérald Ghislain, der liebevoll als der Autor hofiert wird. Er bringt die Geschichten zum Leben, haucht den Begebenheiten dem Odem ein und überrascht bei aller Tradition gerne mit ungewöhnlichen Mischungen und bricht so mit eingestaubten Erwartungshaltungen, die man der klassischen Parfümiere gerne andichtet.

    Seine Figur steht noch heute für den ultimativen Liebhaber, dessen Skandale ihn eher beflügelten, wie man in seiner Autobiographie lesen kann. Faszinierend als Arzt, Philosoph, Soldat, Musiker und wohlhabender Lebemann. Der Duft der Verführung! Romantisch sanfte Noten auf maskuliner Basis. So zärtlich wie seine Umarmung. Klare Zitrusnoten, Grapefruit mit aromatischen Kräutern und Gewürzen der Provence. Für jeden Casanova: hier ist das Parfum mit der Einladung zu intensiven Vergnügen!

    Meist bewertet

    Würzig

    317

    Holzig

    286

    Herb

    224

    Geschlecht

    Eher männlich

    Saison

    Frühling

    Intensität

    Mittel

    Anlass

    Date

    Die Baronin Dudevant kam als Amandine Aurore Lucile Dupin im Juli 1804 zur Welt. Unter ihrem männlichen Pseudonym “George Sand” wurde sie als geniale Schriftstellerin bekannt. Als geniale Schriftstellerin, leidenschaftliche Geliebte und engagierte Persönlichkeit verkörperte sie die erste moderne Frau. Ein großzügiges, sinnliches und blumiges Bouquet mit einem Hauch von Moschus spiegelt die enge Beziehung zwischen George Sand und der Natur wider, erwärmt von berauschenden Gewürzen und mit süssen Früchten belebt.

    Meist bewertet

    Fruchtig

    348

    Blumig

    286

    Süß

    255

    Geschlecht

    Eher weiblich

    Saison

    Frühling

    Intensität

    Mittel

    Anlass

    Date

    1969 zitiert die jüngere Historie der späten sechziger Jahre. Eine sinnliche Verführung, die an die wilde Zeit mit Hippies und der freien Liebe erinnert. Die körperliche Sinnlichkeit eines überschwänglichen Bouquets. Der orientalische gourmandige Duft enthüllt das Jahr 1969 ohne zu erröten: Die Erotik, die sexuelle Revolution – mit weissem Moschus in Kombination mit Schokolade!

    Meist bewertet

    Blumig

    286

    Pudrig

    286

    Warm

    224

    Geschlecht

    Eher weiblich

    Saison

    Frühling

    Intensität

    Mittel

    Anlass

    Date

    Dieses Parfüm bezaubert durch eine unwiderstehliche Aldehyd-Note, kombiniert mit hypnotisierender Bitterorange, die fantasievolle Lust verströmt. Amber verleiht der Haut das Gefühl einer brennenden Sehnsucht. Patchouli sorgt für eine mysteriöse, abgründige Tiefe. Blue bottle 1.1 ist das Parfum der Abstraktion und der Flakon in seinem eklektischem Blau steht für „ Alles oder Nichts“

    Meist bewertet

    Fruchtig

    348

    Frisch

    286

    Geschlecht

    Unisex

    Saison

    Frühling

    Intensität

    Mittel

    Anlass

    Tagsüber

    Eine Explosion, ein Prisma, das das Licht in unendlich viele Farben bricht. Efeu, Flieder und Maiglöckchen lassen Sandelholz und weissen Moschus in einem milchigen Licht erstrahlen.

    Meist bewertet

    Würzig

    317

    Blumig

    286

    Herb

    224

    Geschlecht

    Unisex

    Saison

    Frühling

    Intensität

    Mittel

    Anlass

    Tagsüber

    Das ist ein geschmolzener Ring, der Ursprung neuer Energie. Eine blutrote Sonne steigt über einem rosigen und safrangelben Ring auf und setzt die endlose Kraft von Leder frei. 1.3 ist das Parfum des Feuers und der Flakon symbolisiert die Sonne und den Zirkel des Lebens.

    Meist bewertet

    Fruchtig

    348

    Würzig

    317

    Blumig

    286

    Geschlecht

    Unisex

    Saison

    Frühling

    Intensität

    Mittel

    Anlass

    Date

    1.5 ist ein rein synthetisches Parfum, ausschließlich hergestellt aus synthetischen Molekülen, inspiriert vom universellen Prinzip des Yang. Sonnengleich, ozonisch, aldehydhaltig und mineralisch – ein Duft der Fantasie... Eine sonnengleiche Kraft, die in einer immerwährenden Bewegung auf die subtile Transparenz von Aldehyd und Ozon-Akkorden trifft und somit eine mineralische Frische erreicht. Hauptnoten sind Aldehyd, Ozon und mineralische Akkorde

    Meist bewertet

    Aquatisch

    379

    Molekular

    379

    Frisch

    286

    Geschlecht

    Unisex

    Saison

    Frühling

    Intensität

    Leicht

    Anlass

    Office