Panouge Paris

Die Nischenparfummarke Panouge Paris entstammt ursprünglich aus dem 1946 gegründeten Haus „Parfums Lavarenne – Paris“. 1984 entstand daraus das Haus Panouge unter dem Begriff „Parfums der neuen Generation“.  Der erste Duft „Business Man“ erlebte einen grandiosen Erfolg.
Indem Panouge Paris sich den vorgegebenen Marken- und Marketinggrenzen unterwirft, ausgestattet mit Ausdrucksfreiheit und dem Gütesiegel „Made in France“, gelingt der eigene Anspruch. Dieser ist, mehr als nur einen Duft zu hinterlassen. In jeden seiner Düfte haucht Panouge den Wunsch ein, die Schönheit zu feiern und in Erinnerungen zu schwelgen. Eine Identität zu bilden und auf unsichtbare Weise Intimität und Emotion zu zeigen.
Jedes Parfum der Marke hat seine Geschichte, es ist die Signatur eines perfekten Akkords. Dieser ist einmalig und verbindet unsichtbar die harmonischen und zugrunde liegenden Essenzen.
Frei von Grenzen atmet Panouge Paris die neuen Möglichkeiten und erhebt sich in die privilegierten Sphären der „Haute Parfumerie“.

Matières libres Kollektion
Absinth GaÏac gehört zur neuen matières libres Kollektion von Panouge Paris. Diese Kollektion von Panouge Paris mit ihrem minimalistischen Design und Pastelltönen entstand aus der Idee von Rania Naim, Creative Director von Panouge Paris. Ihre Idee war es, den Parfümeuren völlige Freiheit bei der Komposition zu geben. Ganz nach ihren Inspirationen, ohne Zwänge und ohne Grenzen haben Sie auf diese Weise die Komponenten aufeinander abgestimmt.

Die jungen Talente Marie Schnirer und Patrice Revillard von Maelstrom wurden für dieses gewagte Abenteuer ausgewählt. Zusätzlich zu seinem Beitrag zu den Duftkompositionen zeichnet Patrice Revillard die Aquarelle, die die vier Düfte repräsentieren. Dadurch bringt er seine vielfältigen Talente zum Ausdruck. Matières libres ist der Ausdruck vielfältiger Talente, ein Abenteuer.

Die Kollektion des matières libres (hemmungslose Mischung) von Panouge Paris ist in vier Duftnoten erhältlich. Zwei wurden von von Marie Schnirer und zwei von Patrice Revillard kreiert.

Mit unerwarteten, reichhaltigen Rohstoffen haben sie ihrer grenzenlosen Kreativität freien Lauf gelassen, indem sie den etablierten Konformismus durchbrochen haben. Jeder Duft ist nach den beiden Hauptbestandteilen benannt. Diese Kollektion ist ein Kunstprisma, in dem Parfüm, Malerei, Musik und sogar Filme zum Ausdruck kommen.

Perle Rare Kollektion
Die beliebte Perle Rare Kollektion von Panouge Paris umfasst insgesamt fünf Düfte. Das Konzept dieser Linie ist es, eine große Vielfalt an Düften mit modernem Design zu kreieren. Trotz diesem modernen Design soll die Marken DNA nicht vernachlässigt werden.

Perle Rare ist luxuriös, edel, anspruchsvoll und typisch französisch. Perfekt für alle, die Wert auf die hochwertige französische Parfumkunst legen und dennoch moderne Linien suchen.

    Absinthe Gaiac

    Absinthe GaÏac von Panouge Paris ist ein lautes und verführerisches Parfum. Veilchenblatt und Absinth beginnen mit einem leicht bitteren und grünem Auftakt voller Eleganz.  Das Ganze wird fortgesetzt mit einem edlen Herz aus Leder und Rose, bevor es mit orientalischen und holzigen Noten verschmilzt. Diese ergeben sich aus einer wunderschönen Kombination aus Amber, Moschus und Patchouli. Nicht zu vergessen dabei das Gaïac Holz, das dem Duft die holzige Basis verdankt. Ein waghalsiger Duft, der ohne Umwege den Wegen der Freiheit folgt. Legendär und schön mit seinem grau-grünen Blattwerk, Absinth fasziniert und zieht an. Sein leicht bitterer Duft vermischt sich mit den sinnlichen und holzigen Aromen des Gaïac Holzes, die von diesem originellen und einzigartigem Duo sublimiert werden.

    Was steckt hinter dem Duft?

    Carte blanche für den Parfümeur hinter Absinthe GaÏac von Panouge Paris, Patrice Revillard : "Ich wollte ein Parfüm, das auf einer Reihe von Kontrasten aufbaut. Den warmen und hypnotisierenden Noten von Amber und Leder steht die Frische von Absinth, Muskatnuss und Veilchenblatt gegenüber. Wenn es ein Film wäre, wäre es "The Wild One" von László Benedek mit Marlon Brando in der Hauptrolle, der einen rebellischen Anführer von Bikern spielt. Ein Ort? Die grüne Wüste von Sonora, Arizona, und ihre faszinierende Schönheit. Und wenn es ein Stoff wäre, ein weiches Leder"

    Matières libres Kollektion

    Absinthe GaÏac gehört zur neuen matières libres Kollektion von Panouge Paris. Diese Kollektion von Panouge Paris mit ihrem minimalistischen Design und Pastelltönen entstand aus der Idee von Rania Naim, Creative Director von Panouge Paris. Ihre Idee war es, den Parfümeuren völlige Freiheit bei der Komposition zu geben. Ganz nach ihren Inspirationen, ohne Zwänge und ohne Grenzen haben Sie auf diese Weise die Komponenten aufeinander abgestimmt. Die jungen Talente Marie Schnirer und Patrice Revillard von Maelstrom wurden für dieses gewagte Abenteuer ausgewählt. Zusätzlich zu seinem Beitrag zu den Duftkompositionen zeichnete Patrice Revillard die Aquarelle, die die vier Düfte repräsentieren. Dadurch bringt er seine vielfältigen Talente zum Ausdruck. Matières libres ist der Ausdruck vielfältiger Talente, ein Abenteuer. Die Kollektion des matières libres (hemmungslose Mischung) von Panouge Paris ist in vier Duftnoten erhältlich, von denen zwei von Marie Schnirer und zwei von Patrice Revillard kreiert wurden. Mit unerwarteten, reichhaltigen Rohstoffen haben sie ihrer grenzenlosen Kreativität freien Lauf gelassen, indem sie den etablierten Konformismus durchbrochen haben. Jeder Duft ist nach den beiden Hauptbestandteilen benannt. Diese Kollektion ist ein Kunstprisma, in dem Parfüm, Malerei, Musik und sogar Filme zum Ausdruck kommen.   Genauere Informationen und weitere Produkte der Marke findest Du hier.

    Meist bewertet

    Holzig

    286

    Grün

    255

    Geschlecht

    Unisex

    Saison

    Frühling

    Intensität

    Mittel

    Anlass

    Freizeit

    Patchouli Figue - Panouge Paris

    Der Duft Patchouli Figue von Panouge Paris entführt uns in einen sommerlichen Garten. In diesem Garten steht die Sonne am höchsten und der Himmel ist azurblau. In dieser perfekten Harmonie, geschützt, unter der Frische der Gartenlaube, malt sie einen Korb mit Feigen und Birnen. Der Duft ist cremig und saftig, als ob er von der Leinwand ausginge. Ein warmer und süßer Duft, umhüllend und sinnlich. Mit Kakao berieselt, gibt das Patchouli dem Duft von Panouge Paris eine geheimnisvolle und dunkle Erscheinung, ausgeglichen durch die saftigen und leuchtenden Noten einer Herbstbirne und einer sommerlichen Feige. Eine "claire-obscure" Komposition. Feige, Rhabarber und Birne starten direkt zu Beginn des Duftes mit einem fruchtigen Auftakt. Jasmin und Feigenmilch ergänzen Patchouli Figue im Herzen des Duftes. Die würzig-orientalische Basis bilden Patchouli, Kakao, Amber und Zedernholz.

    Was steckt hinter dem Duft?

    Carte blanche für die Parfümeurin hinter Patchouli Figuevon Panouge Paris, Marie Schnirer: "Der Duft erinnert mich an den Monat September, eine besondere Zeit des Jahres, ein Moment des Übergangs, eine Periode, die vom Ende des Sommers und dem Beginn der Herbstsaison geprägt ist, wenn die Luft kühler und feuchter wird. Wenn Patchouli Figue ein Stoff wäre? Dieser Duft scheint eine Kaschmirstola auf der Haut zu weben. Wenn Patchouli Figue eine Musik wäre? "No milk today" von Herman's Hermits. Und wenn es eine Szene wäre? Diese Kreation ist auch eine Ode an ein kleines griechisches Dorf, Vasiliki, auf der Insel Lefkada."

    Matières libres Kollektion von Panouge Paris

    Patchouli Figue gehört zur neuen matières libres Kollektion von Panouge Paris. Diese Kollektion von Panouge Paris mit ihrem minimalistischen Design und Pastelltönen entstand aus der Idee von Rania Naim, Creative Director von Panouge Paris. Ihre Idee war es, den Parfümeuren völlige Freiheit bei der Komposition zu geben. Ganz nach ihren Inspirationen, ohne Zwänge und ohne Grenzen haben Sie auf diese Weise die Komponenten aufeinander abgestimmt. Die jungen Talente Marie Schnirer und Patrice Revillard von Maelstrom wurden für dieses gewagte Abenteuer ausgewählt. Zusätzlich zu seinem Beitrag zu den Duftkompositionen zeichnete Patrice Revillard die Aquarelle, die die vier Düfte repräsentieren. Dadurch bringt er seine vielfältigen Talente zum Ausdruck. Matières libres ist der Ausdruck vielfältiger Talente, ein Abenteuer. Die Kollektion des matières libres (hemmungslose Mischung) von Panouge Paris ist in vier Duftnoten erhältlich, von denen zwei von Marie Schnirer und zwei von Patrice Revillard kreiert wurden. Mit unerwarteten, reichhaltigen Rohstoffen haben sie ihrer grenzenlosen Kreativität freien Lauf gelassen, indem sie den etablierten Konformismus durchbrochen haben. Jeder Duft ist nach den beiden Hauptbestandteilen benannt. Diese Kollektion ist ein Kunstprisma, in dem Parfüm, Malerei, Musik und sogar Filme zum Ausdruck kommen.   Genauere Infos und weitere Produkte der Marke findest Du hier.

    Meist bewertet

    Fruchtig

    348

    Holzig

    286

    Süß

    255

    Geschlecht

    Unisex

    Saison

    Herbst

    Intensität

    Mittel

    Anlass

    Abends

    Perle Rare Gold ist ein verführerischer und intensiver Duft, der trotz einer lebhaften Kopfnote aus Rosa Pfeffer, ein mysteriöses Temperament offenbart. Ein Herz aus Blüten und Vanille mit einem Hauch von Gewürzen und Weihrauch, welches die harzigen und rauchigen Noten unterstreicht. Hinzu kommt eine samtige Duftspur aus Ambra und Wildleder, die den Duft von Panouge Paris in eine zweite Haut verwandelt. Während die blumig süßen Noten dem Duft eine eine sinnliche Eleganz verleihen, schafft das Wildleder das gewisse Etwas. Einerseits ist Panouge Paris Perle Rare Gold somit sanft und weich, anderseits ist man damit definitiv nicht unscheinbar - perfekt für alle die elegante Düfte mögen.

    Was steckt hinter Perle Rare Gold?

    Perle Rare Gold von Panouge Paris ergänzt die Perle Rare Kollektion mit einem neuen Signatur Duft für eine selbstbewusste und moderne Frau. Wie ein Sonnenstrahl, verbreitet ihre innere Schönheit überall wohin Sie geht, Licht. Eine warmherzige Seele, die es versteht wertvolle Momente des Lebens zu schätzen. Sie ist einzigartig, so komponierte der französische Parfümeur Raphael Haury, eine Ode zu ihrer inneren Schönheit, ein anspruchsvoller Duft mit einem goldenen Herz aus Vanille, Hedione und Ylang-Ylang. In einer goldenen Aufmachung, welche die kostbare DNA von Panouge Paris wiederspiegelt.

    Perle Rare Kollektion

    Die beliebte Perle Rare Kollektion von Panouge Paris umfasst insgesamt fünf Düfte. Das Konzept dieser Linie ist es zum Einen eine große Vielfalt an Düften mit modernem Design zu kreieren. Zum Anderen soll die Marken DNA bei diesem modernen Design nicht vernachlässigt werden. Perle Rare ist luxuriös, edel, anspruchsvoll und typisch französisch. Perfekt für alle, die Wert auf die hochwertige französische Parfumkunst legen und dennoch moderne Linien suchen. Mehr von der Marke Panouge Paris hier.  

    Meist bewertet

    Blumig

    286

    Cremig

    286

    Geschlecht

    Eher weiblich

    Saison

    Frühling

    Intensität

    Mittel

    Anlass

    Date

    Panouge Paris Perle Rare Homme Black Edition wurde in Zusammenarbeit mit dem Parfumeur Raphael Haury entwickelt. Ein Duft von großer Intensität, dominiert von einer modernen und eleganten Frische. Die aromatische Herznote aus Lavendel und Basilikum wird zum einen von Limetten und maritimen Akkorden verfeinert und zum anderen mit einer starken holzigen Note verbunden. Die wärmende Kombination aus Tonkabohne und wertvollem Guajakholz entwickelt einen starken und sinnlichen Grundton, die Signatur eines zeitlosen und ebenso charaktervollen Duftes.

    Was steckt hinter Perle Rare Homme Black Edition?

    Für den anspruchsvollen Mann, ein prestigeträchtiger und moderner Duft, Panouge Paris PERLE RARE HOMME - "Black Edition". Schick, elegant, mit einem Pariser Geist, ist dieser Duft für die neue Generation der freien Männer. Sein Auftritt kann entweder klassisch oder trendy sein. Es ist diese komplexe Persönlichkeit die ihn einzigartig und unwiderstehlich für jede Frau macht. Augen der Frau.... Parfüm ist sein ultimatives Accessoire, um seinen verheerenden Charme zu unterstreichen. PERLE RARE HOMME- "Black Edition" ist der Duft, den er wählen wird.

    Perle Rare Kollektion

    Die beliebte Perle Rare Kollektion von Panouge Paris umfasst insgesamt fünf Düfte. Das Konzept dieser Linie ist es zum Einen eine große Vielfalt an Düften mit modernem Design zu kreieren. Zum Anderen soll die Marken DNA bei diesem modernen Design nicht vernachlässigt werden. Perle Rare ist luxuriös, edel, anspruchsvoll und typisch französisch. Perfekt für alle, die Wert auf die hochwertige französische Parfumkunst legen und dennoch moderne Linien suchen.   Mehr von der Marke Panouge Paris hier. Das eher feminine Pendant zu diesem Duft findest du hier.

    Meist bewertet

    Aquatisch

    379

    Fruchtig

    348

    Frisch

    286

    Geschlecht

    Eher männlich

    Saison

    Frühling

    Intensität

    Mittel

    Anlass

    Office