Tiziana Terenzi

Den Weg für die Parfummarke Tiziana Terenzi bereitet das vor 45 Jahren von Guglielmo Terenzi gegründete Familienunternehmen Cereria Terenzi Evelino. Die Terenzis sind allesamt Parfumeure und auch Tiziana Terenzi ist keine Unbekannte. Das Unternehmen lebt bereits in dritter Generation und jeder Parfumeur in dieser Familie hat seine eigene Federführung. Tiziana liebt Luxus und wertvolle Details, weswegen ihre Flakons auch so opulent und exquisit gestalten werden. Außerdem fangen ihre Duftkreationen gerne den Moment ein, wenn man sich wünscht, dass er doch länger bei einem verweilen mag.

Inzwischen haben Guglielmos Enkel Tiziana und Paolo Terenzi die Erbschaft angetreten und geschworen, der Tradition zu folgen und bei der Produktion und Rohstoffauswahl für die erlesenen Düfte keinerlei Kompromisse einzugehen. Dabei ist es Tiziana Terenzi und ihrem Bruder Paolo „grundlegend wichtig, in einer seriösen, glaubwürdigen Weise zu arbeiten, dabei sowohl die Menschen als auch unsere Umwelt zu respektieren, natürliche Rohstoffe zu verwenden, die nicht unsere Gesundheit gefährden, und den Einzelheiten große Aufmerksamkeit zu widmen. Jeder Duft unserer Manufaktur ist ein Kind dieser Familie, die nicht nur aus Tiziana und Paolo besteht, sondern aus allen Menschen, die die Mühen und Freuden dieser Arbeit mit derselben Liebe und Hingabe teilen.

    „Al Contrario“ ist ein stimmungsvolles Parfum, gleichermaßen dem namhaften Gefühl eines soeben angekommenen Reisenden. Dieses Parfum ist für all ebendiese bestimmt, die das Maßgebliche des Reisens und des Lebens ganz akkurat begreifen. Nicht jeder versteht es zurückzukehren. Zugleich ist dieses Parfum nichts für alle Welt. Es wurde mit einer raffinierten Ausgewogenheit aus einem geradezu nostalgischen Gefühl der Sehnsucht gestaltet, das irgendwo inmitten der Süße der Vanille und dem Kontrast von Malz und Kakaofrüchten zu verorten ist. Anmutig und zugleich tiefgründig spiegelt dieses Parfum die anregende Präsenz erlesener Hölzer wider, wie dem Ebenholz, in dem seine Wurzeln liegen. Eine Reise für all ebendiese, die zurückkehren, und folgend erneut dafür bereit sind, sich auf die Suche nach der Schönheit zu begeben, die uns das Leben jeden Tag anhand seine alltäglichen Wunder schenkt.

    Meist bewertet

    Pudrig

    286

    Süß

    255

    Geschlecht

    Eher weiblich

    Saison

    Frühling

    Intensität

    Schwer

    Anlass

    Date

    Sizilien, dort wo Geschichte, Kunst und Natur aufeinander treffen und sich daraus ein Meer voller Emotionen ergibt - wilde Strände, antike Ruinen, prachtvolle Plätze mit barocken Palästen. In diesem wertvollen Extrakt sind alle Seiten Siziliens eingefangen. Sie finden die saftigen Früchte, kombiniert mit den wilden Blüten, im Einklang mit wertvollen Hölzern der mediterranen Macchia. Akzentuiert durch die Gewürze, welche Syrakus und vor allen die vorgelagerte Halbinsel Ortigia bekannt gemacht haben. Die Idee zu dieser Kreation war die entspannte Atmosphäre einer frischen sommerlichen Nacht vor einem Leuchtfeuer am Meer, singend und Gitarre spielend, mit den Freunden, die uns, auch wenn sie einmal nicht da sind, immer am Herzen liegen.

    Meist bewertet

    Fruchtig

    348

    Blumig

    286

    Geschlecht

    Eher weiblich

    Saison

    Frühling

    Intensität

    Mittel

    Anlass

    Date

    Delox wurde von der Fahrt eines Segelbootes inspiriert, welches um die griechischen Kykladeninseln. Das Bouquet vereint alle Farben und Aromen dieser authentischen Region am südlichen Ende des Mittelmeers. Die hypnotische Kraft von weißer Hyazinthe verliert sich gemeinsam mit opulenter königlicher Iris. Umart wird dieser Duft von süßer Myrrhe und geröstetem Kaffee. Edle Ambra- und Zypressennoten sowie milde Honignuancen bereiten die Basis. Die Kombination wird von einer kräftigen Note aus libanesischem Zedernholz abgerundet. Ein Duft von ungetrübter Unbeschwertheit und zugleich üppigen, berauschenden Noten.

    Meist bewertet

    Blumig

    286

    Süß

    255

    Geschlecht

    Eher weiblich

    Saison

    Frühling

    Intensität

    Mittel

    Anlass

    Date

    Das heilige Feuer spiegelt sich in Tiziana Terenzis „Ecstasy“ wieder. Es wird überall verehrt, gleicht die Suche nach dem heiligen Feuer, der der inneren Seele. Eine unendlichen Reise, auf vollkommene Authentizität hoffend, von der allgegenwärtigen Anziehungskraft der Schönheit taumelnd. Ecstasy ist ein allumfassender Duft, mystisch, eigen, und mit einem außergewöhnlichen Charakter. Pinien- und Fichtennoten vermischen sich mit dem Duft von Sand. Das Herz zeigt ein opulentes Feuer aus Weihrauch und Patchouli, ein Duo, das auf Rosen und Veilchen trifft. Die Basis wurde reich und vielseitig ausgestattet, denn verschiedene Hölzer wie Sandelholz, aber auch andere Nuancen von Tonkabohne, Labdanum, Ambra und Spritzer von Grünen Noten tönen in diesem Fundament.

    Meist bewertet

    Rauchig

    317

    Würzig

    317

    Geschlecht

    Eher männlich

    Saison

    Herbst

    Intensität

    Schwer

    Anlass

    Date

    Unmittelbar südlich von Rom befindet sich eine bezaubernde Gegend. Heutzutage ist es ein Naturpark, der wie einst durch eine Landschaft gekennzeichnet ist, deren Vielfalt dem Reisenden den Atem verschlägt. Dieser Ort liegt inmitten riesiger Sanddünen am Meer und an unbewohnten Bergen, umgeben von üppigen Wäldern. Die Gegend wird von der blühendsten mediterranen Macchia umgeben. Auf den historischen Pfaden zu wandern bedeutet, in die im Gedächtnis widerhallenden Düfte und Erinnerungen einzutauchen. Wie die Melodie, die die Göttin Kirke zum Anlocken ihrer Opfer verwendete, von der uns in der Odyssee des Odysseus erzählt wurde. Kirké ist ein magisches und sinnliches Parfum, gleich der Gottheit, durch die es inspiriert wurde.

    Meist bewertet

    Fruchtig

    348

    Blumig

    286

    Süß

    255

    Geschlecht

    Eher weiblich

    Saison

    Frühling

    Intensität

    Mittel

    Anlass

    Date

    Laudano Nero ist ein Extrait de Parfum des traditionsreichen italienischen Parfumhauses Tiziana Terenzi aus der Original Collection, das durch ein orientalisch-würziges Odeur besticht. 2014 von Paolo Terenzi kreiert, erinnert der Name an das berühmte Betäubungsmittel des 19. Jahrhunderts - Laudanum. Laudanum, welchem insbesondere Künstler und Bohemiens im Paris der Belle Epoque mit Leidenschaft frönten. Der Duft spiegelt das dunkle Geheimnis der Pariser Nächte jener Zeit wider und ist das ideale Parfum für starke, unabhängige Persönlichkeiten, die das Ungewöhnliche lieben.

    Meist bewertet

    Würzig

    317

    Holzig

    286

    Geschlecht

    Eher männlich

    Saison

    Herbst

    Intensität

    Schwer

    Anlass

    Date

    Inspiriert von den romantischen, aber weniger bekannten Hügeln des Maremma-Tals in der Toskana, verströmt dieses komplexe und facettenreiche Parfüm die Kraft dieses Ortes.Die im Maremma-Tal beheimateten fruchtigen und blumigen Noten in Kombination mit den starken Leder- und Holztönen machen das Parfüm sehr langanhaltend. Jeder Duft ist eine komplexe, geheimnisvolle Kreation, die nicht sofort alles von sich preisgibt … stattdessen benötigt man einen Moment der Überlegung. Die Noten unterliegen einem ständigen Wandel und berühren den Träger in seinem tiefsten Inneren au ungeahnte Art und Weise. Die Entwicklung des Duftes auf der Haut ist ein Schauspiel wahrer Alchemie, das immer neue Noten hervorbringt, um unseren Emotionen und unsere Wahrnehmung zu beeinflussen.

    Meist bewertet

    Würzig

    317

    Blumig

    286

    Süß

    255

    Geschlecht

    Eher weiblich

    Saison

    Herbst

    Intensität

    Mittel

    Anlass

    Date

    Die Stille von Schnee - das glitzernde Weiß erscheint lebendig und geheimnisvoll durch die lodernden Flammen eines Lagerfeuers. White Fire ist ein klarer, cleaner Duft, einfach, aber betörend, wie das Lachen eines im Schnee spielenden Kindes und unschuldig und sanft wie eine zärtliche Berührung unter Liebenden. Umgesetzt wurde dieses eindrucksvolle Bild mit grünen und luftig-leichten Noten im Kopf. Diese gehen in ein Herz aus Jasmin- und Farnnoten über, um ganz weich gebettet auf einer Basis aus Sandelholz, Ambra und Moschus auszuklingen.

    Meist bewertet

    Blumig

    286

    Frisch

    286

    Geschlecht

    Eher weiblich

    Saison

    Frühling

    Intensität

    Leicht

    Anlass

    Office

    In der Nacht zum 19. März, kurz vor dem Frühlingsäquinoktium, der Tagundnachtgleiche, ist es in der Region von Cattolica, dem Stammsitz der Terenzis, Tradition, ein großes Lagerfeuer (Focarina) zu entzünden. Alte Äste und Winterholz werden hoch aufgetürmt und angezündet, um Platz für den Frühling zu machen. Die Luft ist verfüllt von intensiven Aromen: alt und neu, frisch und holzig, auf ewig mit alten Traditionen verbunden . Dieser uralte Brauch eröffnet uns als Duft die Hoffnung auf den Frühling, Orangennoten treffen im Kopf auf Minze und Grünes, die im Herzen die Gewürze sprießen: Lavendel, Zimt, Nelke und Jasmin vereinen das Beste aus Frühling und Winter, um den Übertritt in die neue Jahreszeit zu zelebrieren. Funken stieben in der Basis mit Sandel- und Zedernholz, Vetiver, Moschus, fein gewürzt von Muskatnuss und Rosmarin.

    Meist bewertet

    Zitrisch

    348

    Frisch

    286

    Grün

    255

    Geschlecht

    Unisex

    Saison

    Frühling

    Intensität

    Leicht

    Anlass

    Date