Login
Login

Menü

de
Expand
Warenkorb
Warenkorb
fill banner

Parfums de Marly – französisches Parfumhandwerk

Von Hannah Werneth

Die Marly Story

Der Glanz des Lebensstils vom Château de Marly lebt wieder auf: ein Ort der Feste und des Vergnügens im 18. Jahrhundert. Parfums de Marly gilt als raffinierte Parfumerie, die den französischen Sachverstand respektiert und durch das Fingerspitzengefühl der Parfumeure kontrastreiche Duftbilder schafft – stimmungsvoll und harmonisch. Parfums de Marly ist eine unserer ersten Marken gewesen und immer noch unter den beliebtesten.

Jede Kreation besitzt einen einzigartigen Wiedererkennungswert und eine ganz eigene Duft-Signatur. Sie symbolisieren besondere Erlebnisse mit einer faszinierenden Verbindung von Klassik und Moderne. Allesamt kühne Kompositionen aus einer Palette edler Inhalte, die sich trauen, gegen den Strich zu gehen. Wahre Signature-Düfte also, die sehr markant sind und einen zeitgemäßen Lebensstil ausdrücken.

Gegründet wurde die Marke im Jahr 2009 von Julien Sprecher, der die Liebe zu Parfum durch seinen Vater entdeckt hat. Er wurde in der Nähe vom Schloss Marly und der Gärten von Versailles geboren und ist durch dessen Geschichte, mit der er aufgewachsen ist, sehr positiv geprägt worden. Die Marke interpretiert das 18. Jahrhundert und dessen Höhepunkt der französischen Eleganz: die Herrschaft des Parfums. Eine sehr luxuriöse Zeit, die sich sowohl in den Düften, als auch in den Flakons und der Markenidentität selbst widerspiegelt.

 

 

Das königliche Lustschloss

In den königlichen Gärten Versailles gab es damals über neunzigtausend Blumen und Pflanzen. Sie alle dienten dem „parfumierten Hofe“ des absolutistischen Königs, in dem selbst die Brunnen parfümiertes Wasser trugen. Des Weiteren war das sogenannte Lustschloss Marly für die Pferdezucht des Königs berühmt. Der Tunesische König schenkte ihm acht Araber, die Wurzeln von prächtigen, europäischen Pferden hatten. Sie waren das Vorbild für die berühmten Skulpturen auf der Champs Elysee.

Insgesamt lässt Parfum de Marly in den Flakons wieder aufleben, was während dieser besonderen Epoche gefeiert wurde. Die Eleganz, das Übermaß an Schönheit, die zahlreichen Feste und die Exklusivität der Zuchtpferde, die Ludwig der 15. so sehr geliebt hat. Letztlich wurden einige Kreationen sogar nach den Pferden benannt.

 

 

 

 

Layton

Süß, würzig und sinnlich. Die spritzige Mandarine vereint sich in Layton mit edlen Hölzern und kräftigen Gewürzen, welche durch einen Hauch von Jasmin belebt werden. Parfums de Marly verbindet hier Vanille und leichte Kräuter, die den süchtig machenden Charakter tragen und eine warme und zugleich frische Aura ausstrahlen.

 

Delina

Dieser pudrig-blumige Duft besteht aus der energievollen Rose, warmer Vanille und Bergamotte. Dazu kommt die Lebendigkeit von frischen, exotischen Früchten, welche Delina eine gewisse Jugendlichkeit verleiht. Die Kombination aus Litschi und Rhabarber interpretiert eine blühende Süße, was sich perfekt mit den enthaltenen weißen Blüten verbindet.

 

Pegasus Exclusif

Pegasus Exclusif ist eine feine Harmonie von Bergamotte, rosa Pfeffer, Kardamom und Heliotrop. Außerdem entwickelt er eine sehr männliche, holzige Stärke, die von einer eleganten Vanille-Note betont wird. Hinzu kommen Duftnoten von Lavendel und Bittermandel, die wie eine gesteigerte Kraft wirken und ein ganz eigenes Temperament ergeben.

 

Oriana

Dieses Parfum ist luftig-süß und erinnert an ein sommerliches, fruchtiges Elixier. Es verkörpert Genuss und Leichtigkeit in einer spritzigen, gourmandigen Struktur, die sich durch Bergamotte, Beeren und Orange hervorhebt. Der Twist in Oriana ist definitiv der zuckrige Marshmallow-Akzent, der sich jedoch sehr angenehm der Reinheit der Früchte fügt.

 

 


 

Folge uns auf Social Media für weitere Duft-Neuigkeiten, Einblicke hinter den Kulissen und Spotlights zu den beliebtesten Luxus-Parfums. Wenn du Hilfe brauchst, schreib uns gerne eine Nachricht an [email protected].

Bis bald, dein PAFORY Team 🤍